„Genuss in alpiner Harmonie!“

Oder wie wir auch sagen - DasEulersberg einfach erleben! Genießen Sie die natürliche Atmosphäre im Chalet-Dorf oder die familiäre Herzlichkeit in unseren Apartments.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Telefon: +43 664 22 25 151
Mail: info@eulersberg.at

Anfragen Buchen
Deal Weekly

Indian Summer im Pongau

Man weiß im ersten Moment nicht genau, was sich geändert hat, wenn man morgens aus dem Bett steigt. Und dann schaut man aus dem Fenster und merkt, dass ein silberner Schimmer über der Wiese liegt. Der war doch gestern noch nicht da...

Dann blickt man in den Himmel und sieht ein paar Schleierwolken und am Hang hinter dem Haus stehen die Lärchen und die haben plötzlich ihre Farbe verändert.

Die sommerlich grünen Nadeln haben sich einen goldenen Teint zugelegt. In Kanada verfärben sich die Ahornbäume ja auch denkst du dir und dort nennen sie das dann Indian Summer. Aber gibt´s so was bei uns im Pongau ebenso? Im Tal hängt der Nebel schwer über der Salzach und verzieht sich nur zögerlich unter den ersten Sonnenstrahlen. Hinten am Berg hörst du ein Rumpeln und mit dem Fernglas siehst du dann, wie zwei Gamsböcke sich um die Gunst von ein paar Geissen streiten. Die Weissdornhecke trägt plötzlich dicke rote Beeren, die Schlehen schmücken sich mit köstlichen blauen Früchten und am Eck neben der Hütte sitzen im Morgentau ein paar Murmeltiere und fressen das letzte saftige Gras, um für den Winterschlaf gerüstet zu sein. Und so still ist es – so eigenartig still. Da war doch im Sommer ein Läuten und ein Umtrieb und die Kühe und Schafe waren auf der Weide, doch die ist leer und spätestens jetzt weißt du – es hat sich was geändert.

Genau – der Herbst ist da. Und wenn´s nicht so kitschig wäre, würdest du sagen, so muss er sein – der Indian Summer im Pongau. Aber schön ist er allemal.

Mit seinem Farbenspiel, mit der tiefstehenden Sonne und mit dem ersten „Schneezucker“ auf den Berggipfeln. Genuss pur im Pongau, wo´s so schön ist.
Aber schaut ihn euch doch selbst an bei uns am Eulersberg!

Zurück